24-Stunden-Betreuung

Ausbildung mit Zertifikat

Der Verein WOHN-HILFSWERK startet gemeinsam mit dem gemeinnützigen und zertifizierten Institut für Erwachsenenbildung IMPROVE-Bildung mit Zukunft die fachliche Qualifizierung von Personen für die 24 Stunden-Betreuung.

 

Ziel: Die Schaffung von nachvollziehbaren Qualitätskriterien in der 24 Stunden-Betreuung und Qualitätsmaßstäbe in Zusammenarbeit mit Vermittlungsagenturen einzuführen.

 

Gut ausgebildete Betreuungskräfte haben nicht nur bessere Vermittlungschancen, sondern können auch ein höheres Einkommen erwarten.

 

Aus diesem Grund beginnen wir jetzt mit der Suche nach Interessenten für die Ausbildung zur 24-Stunden-Betreuungskraft. Dies schafft auch für alle Beteiligten den Vorteil, in Ruhe offene Fragen abzuklären, die verlangte Qualifizierung nachzuweisen oder durch Schulung zu erlangen, sowie die schriftlichen Formalitäten zu erledigen.

 

Nach der Ausbildung arbeiten Sie in Österreich als 24-Stunden-Betreuungskraft auf selbständiger Basis.

Das heißt: Sie sind direkter Vertragspartner der zu betreuenden Person.

Die Spesen der Agentur werden direkt von der betreuten Person bezahlt und schmälern nicht Ihren Verdienst.

 

Aufgabenbereich

  • Haushaltsnahe Dienstleistungen wie Zubereitung von Mahlzeiten, Wäscheversorgung, Erledigung von Besorgungen etc.
  • Unterstützung bei der Lebens-führung und Hilfestellung bei all-täglichen Verrichtungen;
  • Gesellschafterfunktion wie Führen von Konversation, Aufrechterhalten gesellschaftlicher Kontakte, Organisation verschiedener Aktivitäten etc.

Anforderungen

  • Einfühlungsvermögen in betreuungs-bedürftige Menschen

  • Kenntnis/Erfahrung in der Führung eines privaten Haushaltes

  • Führung des Haushaltsbuches

  • Deutschkenntnisse Level B2

  • Bereitschaft zur fachlichen Qualifizierung und Weiterbildung als 24-Stunden-Betreuungskraft

  • Arbeit auf selbständiger Basis durch Gewerbeanmeldung für Personen-betreuung in Österreich;

  • Nachweis über Erste-Hilfe-Kurs


Wir bieten nach der Ausbildung

  • Begleitung durch erfahrene Personenbetreuer/-innen
  • Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung je nach Erfahrung in der Betreuung
  • Hilfe bei der Anmeldung des Gewerbes und Erledigung aller Formalitäten
  • Monatlicher Erfahrungsaustausch in der Gruppe von Personenbetreuer/-innen

 

 

Die IMPROVE-Ausbildung zur

24-Stunden-Betreuungskraft schließt mit einem Zertifikat ab.

JA, ich habe Interessse an:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Wir halten fest, dass wir Ihre Daten ausschließlich für die interne Dokumentation und den Mailverkehr mit Ihnen verwenden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Die Daten sind EDV-mäßig so gesichert, dass nur ein eingeschränkter und autorisierter Personenkreis darauf zugreifen kann. Durch ABSENDEN nehmen Sie unsere Erklärung zur Kenntnis.

„Es gibt nichts Stärkeres als eine Idee, deren Stunde gekommen ist.“

 

(Victor Hugo)